Digitales Röntgen

Digitales Röntgen

  • Arthrose / Artritis
  • HD/ED Aufnahmen
  • Frakturen
  • Kontrastmittelröntgen
  • Fremdkörperdiagnostik
  • Blasensteine
  • Trächtigkeitsuntersuchung
  • Tumordiagnostik
  • Herzdiagnostik

 

Die Röntgenuntersuchung ist bei bestimmten Erkrankungen, wie z.B. Fraktur eines Knochens, bei der Diagnose unerlässlich. Gerade bei Patienten mit Gelenkproblemen, wie Arthritis oder Arthrose ist ein Röntgenbild entscheidend für den weiteren Behandlungsablauf. Häufig durchgeführt Untersuchungen in diesem Hause sind auch die HD bzw. ED – Aufnahmen (Hüft- bzw. Ellenbogendysplasie), die von einigen Zuchtverbänden gefordert werden.
Des Weiteren lassen sich im Röntgen Blasen- und Nierensteine, sowie Fremdkörper mittels Kontrastmitteleingabe für den Operateur und für Sie als Besitzer gut nachvollziehbar darstellen.
Im Zuge der Herzdiagnostik ist ein Röntgenbild vom Herzen von entscheidender Bedeutung. Hierbei lassen sich die Größe und ev. pathologische Verändungen am Herzen gut darstellen.

Digitales Röntgen ermöglicht es uns, schnelleren Zugriff auf die Röntgenaufnahmen zu haben, um so eine schnelle Diagnose zu erstellen.